Über uns Einsätze Technik Bürger-Infos Sicherheits-Tipps Jugend Links Kontakt & Service
Startseite Einsätze Brand Maschinenhalle

Einsätze


2016 2015 2014 2013 2012 2011

Flyer Impressum

Datum:  24.06.17 
Zeit  06:24 Uhr 
Ort:  Blaichach OT Tanne 
Straße/Objekt:  Tanne 
Alarmschleife:  843, 864, Sirene 
Einsatzschlagwort:   Brand Maschinenhalle 
Alarmstufe:  B4 / RD3 
Eingesetzte Fahrzeuge:  12/1; 41/1; 41/2; 56/1; 14/1; MZA 
Eingesetzte Fw- Dienstleistende:  46 
Weitere Feuerwehren:  FF Bihlerdorf, FF Burgberg, FF Gunzesried, FF Rieden, FF Immenstadt, FF Sonthofen, FF Altstädten, FF Obermaiselstein 
Weitere Kräfte:  Polizei, BRK, Johanniter Unfallhilfe, KBM, KBI, KBR, Wasserwerk, Bürgermeister 


Heustockbrand sorgt für Großeinsatz in Blaichach

Am frühen Samstagmorgen wurde die Feuerwehr Blaichach zusammen mit der Ortsteilwehr Bihlerdorf zu einem Brand in einer Maschinenhalle nach Ettensberg/Tanne alarmiert.

Als der Einsatzleiter eintraf dring bereits Rauch aus dem am Wohnhaus angebauten Stadel in dem Heu eingelagert wird. Die Zwischendecke war bereits durchgebrannt. Sofort wurde die Brandbekämpfung mit Schaum eingeleitet. Die Zugänglichkeit zum brennenden Heustock gestaltete sich äußerst schwierig. Umgehend wurde ein spezielles „Heuwehrgerät“ der Feuerwehr Burgberg nachalarmiert.

Ebenso schwierig gestaltete sich die Wasserversorgung im Bereich der Einsatzstelle. Daher wurden weitere Feuerwehren zur langen Wasserversorgung nachgefordert. Das Wasser wurde vom 1km entfernten Inselsee Blaichach mit mehreren Leitungen zur Einsatzstelle gefördert.
Im weiteren Verlauf wurde ein weiteres „Heuwehrgerät“ aus Obermaiselstein nachalarmiert. Mittels Kran wurde das Heu ins Freie geschafft.

Sehr beeindruckend war die Bereitschaft vieler Landwirte, die mit Güllefässern insgesamt 50.000 Liter an die Einsatzstelle transportiert haben. Später fuhren die Landwirte mit Kippern und Mulden das Heu aus der Tenne auf einen Ablageplatz in der Umgebung.

Dem Einsatz aller Einsatzkräfte ist es zu verdanken das es zu keinem Vollbrand des Anwesend kam.

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.